Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden

Naturidentische Hormontherapie nach Dr. Rimkus 

Die meisten Menschen denken bei Hormonen an die Geschlechtshormone, die sog. Steroidhormone und ihren Einsatz bei Beschwerden, z.B. in den Wechseljahren. Doch was hier in der Regel zum Einsatz kommt, sind keine bioidentischen Hormone, sondern Medikamente mit Hormonwirkung mit zum Teil gravierenden Nebenwirkungen.

Es gibt jedoch seit Jahrzehnten, was allerdings nicht vielen Menschen bekannt ist, die Möglichkeit Hormonmangelzustände mit bioidentischen, also natürlichen Hormonen zu behandeln. Eine Hormonsubstitution sollte immer eine Simulation des natürlichen Originals sein.

Dr. med. Volker Rimkus, ein deutscher Gynäkologen, hat ein alternatives Therapiekonzept ins Leben gerufen, dessen Effektivität und Sicherheit sich nun seit über 30 Jahren in der Praxis bewährt hat.

 

Was sind eigentlich Hormone?

Hormone sind Botenstoffe des menschlichen Körpers, die für das gesamte Zusammenspiel all unserer Körperfunktionen verantwortlich sind (wie Stoffwechsel, Blutzuckerspiegel, Blutdruck, Herzfrequenz, Körpertemperatur, Wasserhaushalt, Fortpflanzung, Stimmung und vieles mehr). Frauen und Männer haben übrigens identische Hormone, nur in unterschiedlichen Mengen

Sind wir im hormonellen Gleichgewicht, fühlen wir uns wohl und gesund. Viele Beschwerden, die scheinbar nichts mit Hormonen zu tun haben, wie z.B. Depressionen, Schlafstörungen, Migräne,  Schwindel, Panikattacken, Fibromyalgie und andere Schmerzzustände sowie noch viele andere Symptome können durch Hormonstörungen verursacht werden.

Weißt der Blutspiegel des Patienten Mängel auf, dann werden die entsprechenden naturidentischen Hormone über ein individuelles Rezept zusammengestellt und in einer speziell qualifizierten Apotheke in Deutschland hergestellt und zum Patienten geliefert.

Das unterscheidet sich somit wesentlich von dem sonst üblichen Vorgehen bei der Therapie mit synthetischen Hormonen, bei der in der Regel den meisten Patientinnen die gleichen Hormone in gleicher Dosierung verordnet werden.

Grundlage der Verordnung sind die Ergebnisse der Forschungen von Dr. med. Volker Rimkus. Die Werte werden regelmäßig kontrolliert, bis sich die Werte für mindestens ein halbes Jahr im Zielfenster ("Idealwerte") befinden. Diese Idealwerte wurden in über 30-jähriger Praxiserfahrung von Dr. med. Volker Rimkus bestimmt und variieren von den üblichen Normwerten in anderen Laboren.

 

Wie werden die bioidentischen Hormone hergestellt?

Zur Herstellung der naturidentischen Hormone hat sich als natürliches Ausgangsmaterial am besten das Diosgenin aus der wilden Yamswurzel bewährt, welches nach einem bestimmten Verfahren  in Progesteron umgewandelt wird, das genau dem menschlichen, körpereigenen Progesteron entspricht, d.h. es hat exakt dieselbe Molekularstruktur.

Das Progesteron ist Ausgangsstoff für die weitere Aufschlüsselung in naturidentisches Östradiol und Testosteron im Körper.

 

 

Als Heilpraktikerin bin ich in der Hormontherapie mit bioidentischen Hormonen als zertifizierte Beraterin nach der Dr. Rimkus Methode tätig. In Zusammenarbeit mit einer Gynäkologin aus Krefeld können wir den Patienten so optimal versorgen und betreuen.

 

 

Erschöpft? Lustlos? Wassereinlagerungen?

Nutzen Sie unser umfassendes Hormonprofil sowie natürliche Behandlungsoptionen auch bei anderen hormonellen Beschwerden.