Bioresonanz

Bioresonanz wird in unserer Praxis seit 1996 Jahren in der Ursachenforschung, Diagnostik und in der Therapie angewandt. Frau Anja Bach-Gatzweiler besitzt hier viel Erfahrung und bildet andere Therapeuten aus.

 

Die wesentliche Grundlage des Denkmodells zur Bioresonanztherapie werden durch die neusten Erkenntnisse in der Quanten- und Biophysik bestätigt. Alle getroffenen Aussagen über die Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen mit der Bioresonanztherapie selbst.

 

Die Bioresonanzmethode ist ein Biophysikalisches Verfahren zur Diagnose und Behandlung und stellt eine sinnvolle Ergäzung zur Schulmedizin dar. 


Auf die Menschen von heute wirken viele Belastungen ein: Zusatzstoffe in unseren Nahrungsmitteln und im Trinkwasser, Umweltgifte, Strahlenbelastungen, unzählige chemische Substanzen, der Einsatz von Medikamenten in der Viehzucht usw.

Vermutlich spielen diese Faktoren in der Entstehung von Erkrankungen (z.B. Allergien, Neurodermitis, Heuschnupfen, Entzündungen etc.) mit eine Rolle.


Jeder Mensch hat ein körpereigenes Immunsystem. Es gleicht automatisch außergewöhnliche Einflüsse aus, ohne dass wir etwas davon spüren.

Es kann aber passieren, dass das Immunsystem auf eine oder mehrere fremde Substanzen reagiert. Eigentlich harmlose und ungefährliche Umweltstoffe lösen plötzlich Beschwerden aus. 

 

Jede Substanz, so auch die Zelle, jeder Körperteil, aber auch Viren, Bakterien, Pollen usw. strahlen also Energie ab und haben somit eine ganz bestimmte, typische Wellenlänge oder Frequenz, mit einer ganz individuellen Charakteristik. Man bezeichnet diese auch als Frequenzmuster.
Der Körper kann besser funktionieren und regulieren, wenn zwischen den Zellen Kommunikation und ein gesunder Informationsaustausch stattfinden kann. Inzwischen wurde nachgewiesen, dass Zellen mittels "Lichtblitzen" miteinander kommunizieren. Sie tauschen über bestimmte Frequenzen Informationen aus.

 

In einem gesunden Körper funktioniert dieser Informationsaustausch ungehindert. So kann jede Zelle bzw. jedes Körperteil seine Aufgabe erfüllen. Wenn nun störende Substanzen auf den Körper einwirken, können deren störende Frequenzmuster die Kommunikation zwischen den Zellen behindern.

Ist die Kommunikation zwischen den Zellen gestört, sind auch die natürlichen Abläufe gestört, was sich Befindlichkeitsstörungen zeigen kann. Symptome treten vermutlich häufig dort auf, wo genetisch bedingt eine Schwäche vorhanden ist.


Die Bioresonanzbehandlung mit dem BICOM Gerät, um störende Frequenzmuster loszuwerden, ist absolut schmerzlos. Deshalb eignet sie sich auf sehr gut für Kinder. Die Anzahl der Behandlungen richtet sich nach der Schwere des Krankheitsbildes und der Dauer der Erkrankung. 

Die Bioresonanzmethode wurde in zahlreichen Anwendungen gut beobachtet und ist eine seit Jahren erprobte Therapie.
Die Bioresonanzmethode wurde in den letzten Jahren mit Heilpraktikern und Ärzten ständig weiterentwickelt und Therapeuten weltweit erkennen in ihr eine sinnvolle Methode, um Beschwerden zu lindern.


Die Bioresonanzmethode gehört ebenso wie z.B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der besonderen Therapierichtung in den Bereich der regulativen Medizin. In der Schulmedizin ist die Bioresonanzmethode nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und auch noch nicht anerkannt. 

Die von uns angebotenen Therapieverfahren und deren Wirkungen sind schulmedizinisch / wissenschaftlich weder bewiesen noch anerkannt. Sie beruhen ausschließlich auf dem Erfahrungswissen der Naturheilkunde bzw. der Alternativmedizin. Der Verlauf und Erfolg der Behandlung hängt zudem stets von individuellen Faktoren des Patienten ab. Eine Heilung oder Linderung einer Erkrankung kann deshalb nicht zugesichert oder garantiert werden.

Die hier getroffenen Informationen und Aussagen sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Wir treffen keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchten diese auch so verstanden wissen.