Zell Check

Der Zell-Check ist eine revolutionäre Methode, direkt in der Praxis und in Echtzeit, die Bioverfügbarkeit von Spurenelementen, Mineralien, toxischen Schwermetallen und oxidativem Stress messen zu können.

Der Zell-Check basiert auf der Spektral-Photometrie und ermöglicht eine stabile, reproduzierbare Messung der wichtigsten Mineralien und toxischen Metalle, direkt auf Zell-Ebene.

Defizite bzw. Überschüsse werden in Echtzeit aufgezeigt

Der Vitalstoff-Check ist eine sehr plakative Auswertungsform einer Zell-Check Messung. In Halbkreis-Diagrammen werden die gemessenen Werte (z.B. Oxidativer Stress, Säure-Basen-Ausgleich, Gesamtbelastung toxischer Metalle etc.) im Ampelsystem dargestellt. Nach einer erfolgten Messung können der Testperson in Echtzeit und optisch sehr gut verständlich, mögliche Defizite bzw. Überschüsse aufgezeigt werden.

Der Zell-Check ermöglicht eine Messung der Bioverfügbarkeit von Mineralien und Schwermetallen. Des Weiteren ist es erstmals möglich Oxidativen Stress & Schutz zu messen. Der Zell-Check liefert außerdem Ergebnisse über die Aufnahme von Spurenelementen im Darm und dem Säure-Basen-Ausgleich.

Diese Messwerte können einen präventiven Gesundheitscheck gewährleisten.

Alle Ergebnisse können umgehend interpretiert und ausgewertet werden und mit Ihnen zusammen besprochen werden, sodass eine gezielte Behandlung begonnen werden kann.

Die Technologie des Zell-Checks basiert auf Spektral-Photometrie, welche bereits in den 1930er erkannt und mit einem Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Der Zell-Check kann die Menge verschiedener Typen von chemischen Elementen in der Zelle erkennen und messen.

Der Zell-Check bekam vor kurzer Zeit die Auszeichnung als „Medical CE“ (April 2014) und eine Anerkennung durch die FDA (U.S. Food and drug administration).