Blog Archiv


MERRY CHRISTMAS AND A HAPPY NEW YEAR!

mehr lesen 0 Kommentare

Revolutionierte Homöopathie nach Sehgal

mehr lesen 0 Kommentare

empfehlenswerter Podcast

Sehr empfehlenswert:

Neuer Podcast des Hirnforschers Dr. Matthias Wittfoth über innovative multisensorische Verfahren bei psychogenen Blockaden und Stressoren.

Sehr interessant der Podcast von Robert Barring und Dr. Wittfoth vom 28.07.2016 im Interview über Darmbakterien, Ernährung und was Funktionelle Medizin damit zu tun hat.

Das Interview können Sie unter folgendem Link kostenfrei anhören:

https://itunes.apple.com/de/podcast/inside-brains/id1112922462?mt=2

Viel Spaß dabei!

mehr lesen 0 Kommentare

Haben Sie schon unsere neuen Teamfotos entdeckt?

Schauen Sie hier vorbei...

 

Viel Spaß beim stöbern :-)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mikroimmuntherapie bei Kindern

mehr lesen 0 Kommentare

Chronische Erkrankungen und Entgiftung

mehr lesen 0 Kommentare

Funktionelle Medizin ist innovative Medizin zur Ursachenforschung

mehr lesen 0 Kommentare

Wie gestaltet sich ein erster Termin im Therpiezentrum?  - Interview mit Anja Bach-Gatzweiler

mehr lesen 0 Kommentare

Mikroimmuntherapie - Aktivierung der natürlichen Abwehrkräfte

mehr lesen 0 Kommentare

Kryptopyrrolurie

mehr lesen 0 Kommentare

Jod - ein uraltes Heilmittel

mehr lesen 0 Kommentare

Wir wünschen tolle Ferien und eine schöne Sommerzeit!

Wir wünschen Ihnen allen eine tolle und gesunde Sommer- und Ferienzeit! Nach den Ferien geht es weiter in unserem Blog mit interessanten Artikeln und Informationen.

Unsere Praxis ist während der gesamten Sommerferien wie gewohnt für Sie geöffnet. Wir freuen uns auf Sie!

mehr lesen 0 Kommentare

Schlafstörungen müssen nicht sein

mehr lesen 0 Kommentare

Buchempfehlung Teil 2

mehr lesen 0 Kommentare

Reisezeit gleich Jetlag-Zeit

mehr lesen 0 Kommentare

Sodbrennen und Völlegefühl häufig auch durch zu wenig Magensäure

mehr lesen 0 Kommentare

Mit schönen Beinen in den Sommer - was Sie gegen Cellulité tun können...

mehr lesen 0 Kommentare

Buchempfehlungen

mehr lesen

Arthrose- und Osteoporoseprävention Teil 2

mehr lesen 0 Kommentare

3D-Hautanalyse Tag

Jetzt anmelden - kostenfrei

mehr lesen 4 Kommentare

Arthrose- und Osteoporoseprävention Teil 1

mehr lesen 0 Kommentare

neue gesund & aktiv Ernährungspläne sind da

mehr lesen 0 Kommentare

Nebennierenschwäche

 

 

Das moderne Stress-Syndrom

mehr lesen 2 Kommentare

Die Schilddrüse und ihre vielfältigen Auswirkungen

mehr lesen 0 Kommentare

Zähne und Ihre Auswirkungen auf die Gesundheit

mehr lesen 0 Kommentare

Kuhmilch

mehr lesen 0 Kommentare

Hormonelle Dysbalancen

mehr lesen 0 Kommentare

Unerfüllter Kinderwunsch

mehr lesen 0 Kommentare

Der Darm - ein sehr wichtiges Organ

Darmflora und Immunystem

mehr lesen 0 Kommentare

Hilfe bei Haarproblemen

mehr lesen 0 Kommentare

Winterzeit = Erkältungszeit

Stärken Sie Ihr Immunsystem

mehr lesen 0 Kommentare

Öffnungszeiten während der Karnevalstage

Weiberfastnacht 04.02.2016: 08:00 Uhr - 13:00 Uhr und 15:00 Uhr - 20:00 Uhr

Karnevalsfreitag 05.02.2016:  08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Rosenmontag 08.02.2016:      geschlossen

Veilchendienstag 09.02.2016: 08:00 Uhr - 13:00 Uhr und 15:00 Uhr - 20:00 Uhr

 

Wir wünschen schöne Karnevalstage!

0 Kommentare

20 Jahre Therapiezentrum für ganzheitliche Naturheilkunde

Heute vor 20 Jahren, am 01. Februar 1996, hat Frau Anja Bach-Gatzweiler ihre erste Praxis eröffnet und durfte somit heute mit ihrem Team auf ihr 20-jähriges Firmenjubiläum anstoßen!

mehr lesen 0 Kommentare

Aktueller Artikel Extra Tipp am Sonntag zum 20 jährigen Jubiläum des Therapiezentrums

mehr lesen 0 Kommentare

Frohe Weihnachten

Das gesamte Team vom Therapiezentrum wünscht Ihnen ein frohes und erholsames Weihnachtsfest und einen guten und gesunden Start in das Jahr 2016! Wir bedanken uns für Ihre Treue und Ihr entgegengebrachtes Vertrauen im vergangenen Jahr! Auch 2016 sind wir gerne wieder mit allen Ihren Anliegen für Sie da. Ab morgen beginnen unsere Weihnachtsferien. Ab dem 4. Januar sind wir wieder ab 8 Uhr erreichbar. Bitte beachten Sie unsere erweiterten Öffnungszeiten ab Januar 2016.

mehr lesen 0 Kommentare

Hashimoto-Thyreoiditis ganzheitlich behandeln

aus den Büchern von Dr. med. Berndt Rieger

 

"Etwa jeder zehnte von uns weist Antikörper gegen Schilddrüsengewebe oder Speicherhormone auf und erfüllt damit die offiziellen Kriterien einer Hashimoto-Thyreoiditis. Anders als häufig vermittelt wird, erlebt vielleicht jeder Tausendste das Vollbild dieser Erkrankung mit dem völligen Versagen der Leistung dieses Organs und mit der Gefahr der Selbstauflösung der Schilddrüse aufgrund einer fulminanten Entzündung.

Viele dieser Menschen erleben den akuten Schub als dramatische, Leben und Wesen verändernde Erkrankung, die mit der landläufigen Empfehlung, L-Thyroxin einzunehmen, nur sehr unzureichend gebessert wird. Sie klagen weiterhin über Depressionen, Ängste, Leistungsschwäche, Müdigkeit, Gewichtszunahme und vieles andere mehr. Sie fühlen sich Wesens verändert und chronisch krank..

In dieser Situation suchen Menschen Lösungen, stellen aber sehr schnell fest, dass nur wenige Therapeuten sich überhaupt mit der Hashimoto Erkrankung beschäftigen, viele davon die Patienten und ihre Beschwerden nicht ernst nehmen und auch gar keine Alternative zum L-Thyroxin kennen.

Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen fühlen sich häufig nicht richtig verstanden. Sie sind dankbar für jede natürliche, sanfte medizinische Maßnahme, mit der sich die Schilddrüse stärken lässt.

Und sie haben recht damit, denn Schilddrüsenkrankheiten gehen tief und der Therapiestandard, der nahezu ausschließlich auf die chirurgische Entfernung der Schilddrüse, eine Bestrahlung oder eine Hormonsubstitution beschränkt ist, kann nicht immer helfen. Er stört ein Organ, dass es uns überhaupt erst erlaubt, ein volles, reiches und gesundes Leben zu führen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Es Weihnachten sehr... Weihnachten naschen ohne Reue...

 

Hier 4 Rezepte für Sie als gesündere Alternativen zu den üblichen Weihnachtsplätzchen:

 

Energieballs

Zutaten für 12 Stück:

3 Datteln ohne Kerne

1 EL Goji-Beeren

60 Gramm Haselnüsse

60 Gramm Mandeln

1 EL Rohkakao Pulver

25 Gramm Kokosöl

etwas Chia-Samen zum wälzen

 

Zubereitung

Datteln, Mandeln, Haselnüsse und Goji-Beeren im Mixtopf zerkleinern. Kakaopulver und Kokosöl zugeben und mischen. Kakaomasse umfüllen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Mit leicht feuchten Händen 12 kleine Kugeln formen und in Chia-Samen wälzen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit sie fest werden.

 

Kokosmakronen light

Zutaten:

100 g Kokosraspeln

2 mittelgroße Eiweiß

Vanilleschote 1 Stück

1 Prise Salz

1 TL Stevia

 

Zubereitung

Backofen auf 140° vorheizen. Kokosraspeln ohne Zugabe von Fett in einer      beschichteten Pfanne unter Rühren goldbraun anrösten (nicht zu stark anrösten lassen). Kurz vor Ende Vanille und Stevia zugeben, vermengen und die Pfanne anschließend vom Herd nehmen. 10 Minuten abkühlen lassen.

Eiweiß und Salz sehr steif schlagen (schnittfest). Kokos-Vanille-Masse vorsichtig unter den Eischnee heben und gleichmäßig vermengen.

Backblech mit Backpapier auslegen. Kokosmasse löffelweise abstechen und als kleine Häufchen auf dem Backpapier verteilen (mit 2 Teelöffeln geht das ganz einfach). Wer mag, kann Oblaten verwenden und die Kokoshaufen darauf setzen. Ist aber kein Muss – auf dem Backpapier klappt es auch ohne Oblaten. Backblech für ca. 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben (mittlere Schiene).

 

Low Carb Austechplätzchen

Zutaten:

500 Gramm Magerquark

3 Eier

2 EL Stevia flüssig

2 Päckchen Vanillezucker

12 EL Olivenöl

9 EL Mandelmilch

1 Bio-Zitrone

600 Gramm Mandelmehl oder Dinkelmehl

1 ½ Tüten Backpulver

Etwas Kokosöl


Zubereitung

Quark, Eier, Stevia, Vanillezucker, Öl und Milch in eine Schüssel geben und zu einer glatten Creme verrühren. Die Zitrone abwaschen, abtrocknen und mit einer feinen Reibe die Zitronenschale abreiben. Den Zitronenschalenabrieb ebenfalls dem Teig hinzufügen.

Mehl und Backpulver vermischen und anschließend unter den Teig arbeiten. Der Teig hat nun eine zähe, hefeteigähnliche Konsistenz und muss 30 Minuten zugedeckt ruhen. Anschließend den Teig kurz mit der Hand durchkneten.

Backofen auf 180°C vorheizen. Etwas Kokosöl in einem Topf erhitzen bis es flüssig ist. Den Teig ausrollen, mit Ausstechformen Weihnachtsmotive ausstechen und die Figuren auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die ausgestochenen Figuren mit dem flüssigen Öl bestreichen, damit sie beim Backen weich bleiben.

Die Low Carb Kekse nun 10 - 15 Minuten bei 180°C Umluft backen bis sie leicht goldbraun sind.

 

Unser Tipp für Naschkatzen:

Die Kekse nach dem Backen abkühlen lassen, etwas Zartbitterschokolade im heißen Wasserbad schmelzen und  die Kekse zur Hälfte darin eintauchen.


Low Carb Kekse mit Schokosplittern

Zutaten:

200 Gramm Mandelmehl oder Dinkelmehl

1 Ei

125 Gramm Butter

80 Gramm Xucker (Xylit)

50 Gramm dunkle Schokolade (85%) oder Roh-Kakao-Nibs

1 Vanilleschote

½ Päckchen Backpulver

1 Prise Himalaya Salz

 

Zubereitung

Butter aus dem Kühlschrank nehmen, so dass sie weich wird. Vanilleschote   längs  aufschneiden und mit einem Messer das Mark herauskratzen. Butter, Xucker und Vanillemark in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät schaumig schlagen,    anschließend das Ei dazugeben und verrühren.

Mehl, Backpulver und Salz untermengen und verrühren. Schokolade klein hacken und zur Teigmasse geben. Mit den Händen einen Teig daraus kneten.

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Teig mit den Händen zu haselnussgroßen Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (ausreichend Abstand zwischen den Plätzchen lassen). Teigkugeln auf dem Blech leicht platt drücken.

 

Auf mittlerer Schiene die Kekse für 10 - 15 Minuten backen. Nach der Backzeit die Kekse abkühlen lassen.

0 Kommentare

Gefäßgesundheit

mehr lesen 0 Kommentare

Ganzheitliche Kindertherapie

mehr lesen 0 Kommentare

Vitamin D - unser Sonnenhormon

mehr lesen 0 Kommentare

Superfoods

Lebensmittel wie Chia-Samen oder Goji-Beeren sind momentan sehr in und in aller Munde. 

mehr lesen 0 Kommentare

Krankmachende Zahnkronen - Der Bericht einer Patientin

Mein Name ist Margit und ich bin 69 Jahre alt und folgende (Leidens)Geschichte möchte ich Ihnen erzählen...

mehr lesen 0 Kommentare

Bioresonanz aktuell in der Pesse

Bioresonanz & Co. revolutionieren die Medizin

Aktueller Fachbeitrag aus der Comed, Fachmagazin für Komplementärmedizin, Ausgabe September 2015.

mehr lesen 0 Kommentare

Kochkurs "die schnelle gesunde Küche"

Gestern hat unser Kochkurs zum Thema „die schnelle gesunde Küche im Alltag“ mit vollem Erfolg stattgefunden! Alle Teilnehmer waren begeistert, haben es sich schmecken lassen und viele neue Anregungen mit nach Hause genommen!

Es wurde geschnibbelt, gemixt, gekockt und gebacken…. Es gab viele leckere Sachen und das Ganze 'Low Carb'! Mit Eiweißbrot und Basilikumaufstrich, einer schnellen Pizza mit Eiweißboden, Selleriecremesuppe, Zucchinispaghetti mit Chia-Basilikum-Pesto oder einem fettverbrennender Nachtisch konnten die Teilnehmer neue Zutaten entdecken, neue Geschmäcker erleben und tolle Erfahrungen sammeln. Es war ein schöner Abend mit viel Spaß in den tollen Räumlichkeiten des Küchenstudio Hoster in Krefeld. 

 

Über das nächste Event werden wir Sie hier rechtzeitig informieren… Bis dahin viel Spaß beim gesunden kochen :-)

mehr lesen 0 Kommentare